Logo Fuchs + Fuchs AG
 

FUCHS + FUCHS AG
ARCHITEKTURBÜRO

 

Projekte

 
 
 

Wohntraum in Meilen

Ansicht Südwest

Beschrieb:

Neubau 6-Familienhaus, Auf der Halten 18, 8706 Meilen

Bauherr:

Susanne u. Roland Hartmann, Auf der Halten 18, 8706 Meilen

Planung:

2003

Bauzeit:

2004/2005

Baumasse:

m3

Leistungen:

Planung, Ausführung

Grundrisse Fassaden Ansichten

Das Projekt / Die Architektur

Dieses Projekt für exklusives Wohneigentum an der Goldküste nimmt die besonderen Vorzüge seiner Lage u.a. die Hanglage in sich auf und setzt sie derart um, dass diese zugänglich werden. Der Raum wird dadurch auf besondere Weise erleb- und bewohnbar.

Der feingegliederte Gebäudekubus prägt die architektonische Gestaltung. Seine differenzierte Raumgliederung fügt sich in natürlicher Weise in seine Umgebung ein und berücksichtigt optimal die topografischen Gegebenheiten. Der Kubus liegt weitgehend auf der Schulter im nördlichen ebenen Grundstückteil. Die südliche Gebäudefront steht recht genau auf der natürlichen Geländekante. Der abfallende Grundstückteil wird als Grünzone belassen, wodurch eine optimale See- und Fernsicht entsteht.

Der einladende Freiraum umfasst das moderne Wohnhaus rundum. Die freistehende Lage gibt dabei viel Abstand zu den im Grünen liegenden Nachbarbauten. Während die Zugangsseite im Norden zweigeschossig in Erscheinung tritt, richtet sich die dreigeschossige Fassade mit grossen Glasfronten gegen Süden.

Ein zeitgemässes Gefühl von Wohnen wird mit grosszügigen Räumen, einer zurückhaltenden Formenvielfalt sowie der Wahl von hochwertigen und ansprechenden Oberflächenmaterialien erzeugt. Auch darin zeigt sich die besondere Bedeutung, welche der Architektur im Zusammenwirken mit Standort und weiterer Umgebung zukommt.

Die Raumdisposition / Die Wohnungen

Von der Nord- und Strassenseite her dominiert der breite Zugang mit Innenhofcharakter und bezieht den Aussenraum ins Gebäude mitein. Der grosszügige Vorhof stellt überdies einen begrünbaren und behinderten-gerechten Zugang ins Hausinnere sicher.

Der markante Einschnitt gliedert das Wohnhaus in zwei Hälften, welche die sechs Wohneinheiten mit unterschiedlichen Raumgefügen beherbergen. Etagenwohnungen mit eleganten, grosszügigen Raumfolgen besetzen den nach Südosten orientierten Hausteil, Duplexwohnungen mit interessanten und grosszügigen Raumdispositionen den nach Südwesten orientierten.

Besonderes Augenmerk wurde auf eine optimale Raumaufteilung verwendet. Alle Grundrisse zeichnen sich aus durch grosszügige Raumflächen und weite Terrassen, welche den Wohnraum zusätzlich erweitern. Auch die Nebenräume sind gut dimensioniert und auf Zweckmässigkeit ausgerichtet. Die Grundrisse können selbstverständlich nach individuellen Bedürfnissen flexibel eingeteilt, individuell genutzt und ausgestaltet werden.

Die grossen und raumhohen Verglasungen bieten nicht nur die bestmögliche Belichtung der Räume, sie lösen zudem die räumliche Trennung zwischen Innen- und Aussenraum auf. Durch diese Offenheit und Transparenz erweitert sich das Raumgefühl.

Die Lage

In Meilen an der Privatstrasse "Auf der Halten" entstehen sechs Wohnungen an einer sonnigen Hanglage in ehemaligem Rebgebiet und nahe einem stark bewaldeten Bachtobel. In dem Villencharakter aufweisenden ruhigen Quartier geniessen Sie eine herrliche See- und Weitsicht. Auch die verkehrstechnische Lage ist herrvorragend. Die nächste Haltestelle des Ortsbuses befindet sich an der nahegelegenen Pfannenstielstrasse. Dorfzentrum und Bahnhof sind auch zu Fuss in etwa 10 Min. gut zu erreichen. Die nächste Einkaufsmöglichkeit ist die Volg-Filiale "Halten" an der Bushaltestelle "Ormis". Die vor wenigen Jahren grosszügig ausgebaute Schul- und Sportanlage "Allmend" - sowie das Hallenbad - liegen etwa ein Kilometer nordwestlich.

Die Wohngemeinde Meilen

Meilen, am rechten sonnigen Zürichseeufer gelegen, hat sich in den letzten Jahren zu einer ausgesprochen bevorzugten Wohnlage für gehobene Ansprüche entwickelt und zählt heute rund 11000 Einwohner.

Moderne Schul- und Sportanlagen, gute Einkaufsmöglichkeiten sowie der mit dem Ortsbus bequem erreichbare Bahnhof sind nur einige Annehmlich-keiten, die Meilen bietet.

Die Stadt Zürich ist von Meilen aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Mit der S-Bahn (Linien S6, S7, S16) erreicht man in gut 15 Min. Fahrzeit Zürich. Mit dem Auto erreicht man die fünfzehn Kilometer entfernte Stadtgrenze auf der Seestrasse in kurzer Zeit. Meilen ist zudem durch die Fähre mit dem auf der anderen Seeseite liegenden Horgen verbunden.

Die nahe liegenden Erholungsgebiete, der Pfannenstiel (ausgedehntes Wandergebiet), der Zürichsee und nicht zuletzt das hohe Mass an Wohnlichkeit an diesem Seeufer geben diesem Ort seinen besonderen Charakter. Auch eine ausgeprägte kulturelle Tätigkeit und zahlreiche Vereine tragen dazu bei.

Zudem gehört die Gemeinde Meilen mit einem Steuerfuss von 82% zu den steuergünstigen Gemeinden im Kanton.

© 2003-2005 FUCHS+FUCHS AG